Seiten

Sonntag, 25. Oktober 2009

Geld zu verschenken

Da ich vor wenigen Minuten interessanterweise schon zum 483. Mal bei ein und derselben Website der punktgenau eine Millionste Besucher geworden bin, möchte ich mich im Zuge dessen von ein paar der immer wieder damit verbundenen Moneten, den mittlerweile 38 Sportwagen, den Luxusvillen auf den Bahamas, Hawaii und an der Costa Brava sowie meinen zwei Lear-Jets trennen. Interessenten melden sich bitte in den Kommentaren, damit meine acht Chauffeure euch in den nächsten Tagen beliefern können - singendes Glückwunschtelegramm inklusive.

Kommentare:

  1. Hey, wenn es möglich ist, nehme ich 3 Sportwagen, die Luxusvilla auf Hawaii und ein paar Moneten. Man gönnt sich ja sonst nichts:)

    AntwortenLöschen
  2. Hey Danyo. Super, alles angekommen. Der eine Sportwagen hat zwar ein paar Kratzer abbekommen, aber mit den paar Moneten lässt sich das locker reparieren. Wie sieht es mit der Villa auf Hawaii aus? Dein Anwalt wollte sich melden, zwecks Grundstücksdingsbum, aber bis lang kam keine Reaktion mehr von ihm...

    AntwortenLöschen
  3. @Matt: Hat er noch nichts von sich hören lassen? Mann, Mann, Mann... einmal nur möchte ich mit vernünftigem Personal zusammenarbeiten. Nur einmal!

    Ich kümmere mich drum. Die Schlüssel kannst du dir am Wochenende bei mir abholen....

    AntwortenLöschen
  4. Klasse. Großes Danke für dein Sponsering. Zur großen Einweihungsparty auf Hawaii bist natürlich auch eingeladen. Versteht sich von selbst.

    AntwortenLöschen