Seiten

Sonntag, 8. November 2009

Cooles Hobby

Was gibt es denn bitte für ein cooleres Hobby als bei knapp vier Grad über Null mehr als eine Stunde auf einen vermaledeiten Bus zu warten, der dann nicht kommt, nur um dann doch den Zug zu nehmen?

Naja, wenigstens habe ich wieder ein Gefühl in meinen Eisklumpen aka Füßen.

Kommentare:

  1. Erinnert mich irgendwie daran, als ich noch zur Schule ging und die Zuggesellschaft gestreikt hat. Bis in den nächsten Ort ist ein Bus gefahren, aber von dort bis nach Hause war es dann doch noch ein recht weiter Fußweg...

    AntwortenLöschen
  2. Es wäre ja nicht so dramatisch, aber von einer größeren Stadt wie Darmstadt mit der Region Darmstadt-Dieburg drumherum sollte man doch mehr erwarten als ein Bus, der wochenends alle zwei Stunden fährt - und dann nicht kommt... -.-

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt sehr ärgerlich und wieder einmal mehr wird mir klar, warum ich wohl nie ein Fan öffentlicher Verkehrsmittel werde...

    Liebe Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Naja, man kann da geteilter Ansicht sein. Information ist in solchen Situationen alles, nur dummerweise funktioniert das bei den Busgesellschaften noch nicht so gut wie bei den schienengebundenen Anbietern die an ihren Stationen Lautsprecheransagen machen können und wo man auf der Anzeigetafel eine Information erhalten könnte. Ob das dann hinterher auch so ist steht auf einem anderen Blatt.

    Grüße von einem, der am Sonntag 40 Minuten Verspätung gemacht hat weil einige Leute selbst mit der Benutzung eines Zuges überfordert sind

    AntwortenLöschen
  5. Oh öffentliche Verkehrsmittel - ich liebe sie! Ausfallende S-Bahnen, verspätete S-Bahnen, S-Bahnen, die "aus betrieblichen Gründen" nur bis Frankfurt-Süd fahren und dann kann man sehen, wie man weiterkommt. Ganz tolle Wurst! Aber was will man machen, man ist ja irgendwie drauf angewiesen.

    Aber mal ganz andere Frage: Wo is'n eigentlich der Stuart???

    AntwortenLöschen
  6. @nicole: Stuart ist gerade in Dortmund und müsste alsbald weiterziehen ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Info, das beruhigt mich. Zu mir kommt der Stuart ja erst irgendwann im nächsten Jahr oder so, aber ich möchte doch wissen, was er alles so erlebt. :-)

    AntwortenLöschen
  8. @nicole Meld dich irgendwann mal im Frühjahr bei mir (alternativ auch über danyo), dann kannst du dir gerne mal S-Bahn aus der Loge anschauen, also nix mit zweimal 90 Grad links und rechts, sondern einmal 180 Grad. ;-)

    S-Bahn ist ein ziemlich komplexes Thema, wenn man darüber mehr wissen will kann das ein langer Abend werden. Ob man es glaubt oder nicht, aber in vielleicht gerade mal einem von 50 Fällen ist wirklich die S-Bahn daran Schuld das irgendwas nicht hinhaut...

    AntwortenLöschen