Seiten

Samstag, 26. April 2008

Twitter - eine Erklärung

Twitter ist immer noch in aller Munde. Finde ich persönlich auch gut so. Die Frage bleibt nur, wie lange das noch so ist.
Wie auch immer, gibt es an dieser Stelle den Verweis auf den grandiosen Podcast von Jan Tißler und Falko Richter vom UPLOAD-Magazin zum Thema (nein, ich kriege kein Geld für die verstärkt auftretende Verlinkung zu den Jungs - die sind einfach gut). Die beiden nehmen das Phänomen von der Basis her auseinander und beleuchten das Ganze mal sehr ausführlich in ihrer ganz besonderen Art.
Anhören, verstehen lernen und nicht mehr die Nase rümpfen, weil man es einfach nicht zuordnen kann.

Mein Highlight: die Erkenntnis, dass viele Blogs durch Twitter aufgeräumter sind, da nicht mehr jeder Kleinkram gebloggt, sondern gezwitschert wird. Recht habt ihr.

Kommentare:

  1. Cool. Vielen Dank für den Link :-) Und ich kann bestätigen: Du bekommst dafür kein Geld. Jedenfalls nicht viel ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Nicht viel? Klingt nach einer Zukunft ^^ Mal sehen was für einen treuen Leser (seit Ausgabe #1, jaahaaa!) noch alles rausspringt ;)

    AntwortenLöschen