Seiten

Sonntag, 7. September 2008

Wenn morgen WM wäre... - Spieltag 1

Wenn morgen WM wäre, dann gäbe es bestimmt mehr Exotisches zu sehen als nur die Giraffen und Löwen im Gastgeberland Südafrika. Der erste Spieltag der noch über anderthalb Jahre andauernden Qualifikationsrunde hat uns schon jetzt die ein oder andere faustdicke Überraschung beschert – siehe den 3:1-Sieg der Österreicher gegen die ehemalige Grande Nation Frankreich.

Mit einem kleinen Augenzwinkern werdet ihr hier nun nach jedem Qualifikationsspieltag eine Liste der neun „sicher qualifizierten“ UEFA-Mannschaften sowie der Playoff-Teilnehmer (die acht besten Gruppenzweiten, die die letzten vier europäischen Plätze ausspielen) der neun Gruppen finden, die in Südafrika dabei wären, falls die FIFA in einer ihrer Launen die Quali von heute auf morgen abbrechen sollte. Ich freue mich schon auf Spitzenspiele wie Litauen vs. Irland.

Sicher dabei wären:

Deutschland (Gruppe D)
Griechenland (Gruppe B)
Irland (Gruppe H)
Kroatien (Gruppe F)
Litauen (Gruppe G)
Mazedonien (Gruppe I)
Portugal (Gruppe A)
Slowakei (Gruppe C)
Türkei (Gruppe E)


In den Playoffs wären:

Belgien (Gruppe E)
England (Gruppe F)
Island/ Norwegen (Gruppe H)
Italien (Gruppe H)
Lettland (Gruppe B)
Österreich (Gruppe G)
Polen (Gruppe C)
Wales (Gruppe D)


Das sieht doch schon ganz gut aus für die deutsche Mannschaft, oder nicht? Weiterer Leckerbissen: Europameister Spanien wäre im Moment ebenso wenig dabei wie Frankreich, Schweden, Dänemark oder auch Rekordweltmeister Brasilien (momentan nur Sechster in der Südamerika-Qualifikationsrunde).

Kommentare:

  1. Omg, wäre das langweilig. Ich fand's auch schade, dass England bei der EM nicht dabei war. Die gehören halt irgendwie dazu. Ist doch mit das Größte die zum zum x-ten Male scheitern zu sehen.

    AntwortenLöschen
  2. Wir könnten sie ja zum Elfmeterschießen einladen. Einfach mal so ;)

    AntwortenLöschen