Seiten

Samstag, 6. Dezember 2008

Zeit auszupacken

Ich konnte diese Spannung nicht mehr ertragen! Schon um kurz nach Mitternacht, die Datumsanzeige hieß gerade den 06.12. willkommen, habe ich mein Wichtelpäckchen geöffnet. Endlich reingucken und rauskriegen, was da so geheimnisvoll gepoltert hat. Als ich dann sah, was es war, war die Freude umso größer!


Klaudia hat sich ganz genau bei mir umgesehen und vollkommen richtig kombiniert, wie sie auf ihrer kleinen Weihnachtskarte noch hoffte. Ich mag sowohl Kopfarbeit als auch Fußball, was einen FC Bayern-Rubikwürfel mehr als rechtfertigt! Ich meine, wie geil ist das denn? Ein Rubikwürfel mit Kaiser Franz, "Auge", Maier Sepp, Kalle und Loddar drauf!

Meine Heldin hat sich den Spaß erlaubt und gleich mal dran rumgedreht, damit ich für die nächsten zwei Jahre zu tun habe. Zum Glück liegt für den absoluten Notfall eine Lösung mit dabei.

Das geheimnisvolle Rascheln war übrigens die total goldige Nikolaussocke, die für die Weihnachtszeit einen Ehrenplatz in meinen vier Wänden bekommen und eventuell noch mit ein paar weiteren Süßigkeiten gefüllt werden wird. Eine kleine Schokolade als Basis lag schon mit dabei (und ist mittlerweile auch gegessen).

Meinen Wichtel dann in der Geschenkeliste der Teilnehmer wiederzufinden hat bei mir allerdings ein wenig gedauert, da ich - warum auch immer - die Liste von unten nach oben durchgegangen bin und sie die #2 und somit ziemlich on top zu finden war.

Liebe Klaudia, vielen, vielen Dank für dieses tolle Wichtelgeschenk. Ich habe mich riesig gefreut und erwarte schon die ersten Knobelstunden während meiner etlichen Zugfahrten. Danke! Danke! Danke!

Ein enorm großes Dankeschön geht aber auch an die Chikatze, die sich dieses Jahr einen ungeheuren Stress aufgelastet hat, um diese Aktion zu organisieren, alles unter einen Hut zu kriegen und ihre Schäfchen beisammen zu halten. Das, was du geschafft hast, war, ist und bleibt einfach unbeschreiblich und kann nur mit einer ganz, ganz tiefen Verbeugung honoriert werden. Vielen Dank für deine Mühen!

PS: Klaudia bloggt doppelt und x-fach, aber unter klaudia kalaydo und ruhrgebiet-fuer-lau.de hat sie sich mir zu erkennen gegeben. Damit ihr auch nun wisst, wer mich da bewichtelt hat.

Kommentare:

  1. oh, fein, schön zu lesen, daß dein wichtelgeschenk dir gefällt! :)
    klaudia macht übrigens auch mit mir "düsseldorf für lau" (www.duesseldorf-fuer-lau.de) ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich find´s einfach klasse! Dein Geschenk ist aber auch klasse :)

    Und "dfl" macht Klaudia auch noch? Wow, sehr produktiv, die Gute. Hut ab ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hey danyo, freut mich sehr, dass dir mein Wichtelgeschenk gefällt. Dann wünsche ich viel spaß beim drehen :)
    Liebe Grüße, Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. @Klaudia: den Spaß werde ich auf jeden Fall haben =) vielen Dank nochmal!

    AntwortenLöschen
  5. Deine Heldin sollte die Lösung aber vorerst verstecken. Ich selbst habe kein großes Talent zum Lösen dieser kleinen Gemeinheit, selbst mit Lösung habe ich es nicht geschafft, ich bin einfach zu ungeduldig ^^

    Aber Spaß machen diese Würfel auf jeden Fall, es gibt sogar Meisterschaften! Also fleißig üben!

    AntwortenLöschen