Seiten

Montag, 25. Mai 2009

Emiliana Torrini

Meine musikalische Entdeckung für diesen Mai: Emiliana Torrini! Wer das Finale von GNTM gesehen hat, dem dürfte dieser Song vom Album "Me & Armini" beim Dessous-Walk in Erinnerung geblieben sein. Geht sofort vom Ohr ins (Tanz)Bein und hebt die Stimmung auf jeden Fall.


Direktjungledrum

Wer sich wundert, warum das Lied so kurz ist: Ich weiß es nicht. Ich hätte zwar noch die längere Album-Version anbieten können, aber die hat kein so lustig querches Video.

Ansonsten macht die Italo-Isländerin (grandiose Mischung) mit der zauberhaften Stimme, die gerade bei langsameren, gefühlvolleren Songs zur Geltung kommt, aber noch ganz viele weitere ganz wundervolle Sachen - so hat sie u.a. auch "Gollum's Song" im zweiten Teil der Herr der Ringe-Verfilmung eingesungen oder Kylie Minogue den Song "Slow" getextet und produziert. Einfach nur wow!

Kommentare:

  1. muss ich dir zustimmen : absolut genialer song . hab ihn seit donnerstag ständig im ohr :D

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ach so heißt die. Hatte das im Radio gehört und wollte nachgucken, wer da so schön singt, hab#s aber irgendwie vergessen.
    Danke :-)

    AntwortenLöschen
  3. In Gollum's Song hört die sich genau so an wie Björk.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe das Lied vorgestern Nachmittag im Halbschlaf gehört und war direkt wach! Total anders als alles Andere.

    Emiliana Torrini hatte anno 2000 auch einen tollen Auftritt beim SWR3 New Pop Festival - nur ist die Seite beim SWR leider nicht mehr online.

    AntwortenLöschen
  5. Das Lied ist absolute Klasse! Aber was hat sich die Gute nur bei diesem oragnefarbenen Fummel gedacht?

    AntwortenLöschen
  6. @julia: Vielleicht sowas wie "Rrrrrrrrrrrrrrrrrr, ich bin ein Tiger ohne Streifen!" ^^

    AntwortenLöschen