Seiten

Freitag, 4. Mai 2007

Spiel 6 als Endstation

Sechstes Spiel der Serie: Golden State Warriors vs. Dallas Mavericks 111:86 (50:48)
Die Mavs sind somit aus den diesjährigen Playoffs ausgeschieden! Nach den Denver Nuggets (1994) und den Miami Heat (1999) passiert es also erst zum dritten Mal, dass das beste Team der Regular Season in der ersten Runde an einem Achtplazierten der Conference-Setzliste scheitert.

Nowitzki hatte, wie der Rest des Teams auch, einen rabenschwarzen Tag und traf nur 2 seiner 13 Würfe aus dem Feld (bei sechs Dreierversuchen kein Treffer - ansonsten nur 4/4 Freiwürfen). Das war´s dann also mit den MVP-Träumen des Dirk N.
GS war einfach besser. Das erkenne ich neidlos an. Jetzt liegen meine Titelträume wieder in den Händen Suns und der Bulls...

Kommentare:

  1. Tur mir für Dirk echt leid. Er ist ein ganz großer Sportsmann, der seine Wurzeln nicht vergisst. Die kommenden Wochen werden hart für ihn - mit MVP-Titel sogar extrem hart.

    AntwortenLöschen
  2. Besonders bitter ist es ja, dass er Dallas wirklich die komplette Saison über getragen hat und gerade jetzt in den POs diesen Hänger hatte :(
    Bleibt nur zu hoffen das Mark Cuban endlich mal die Schatzkiste aufmacht und Dirk einen richtigen Center zur Seite stellt, damit Nowe nicht mehr auf die 5 muss...

    AntwortenLöschen