Seiten

Dienstag, 25. November 2008

Das Wichtelpaket ist gepackt

Nach mehr oder weniger langem Kopfzerbrechen über eine Idee für den Inhalt, wurde selbiger heute in sein Reisedomizil verstaut. Auf eigentlich viel zu wenig Stauraum verteilen sich eigentlich viel zu viele Kleinigkeiten sowie eine Karte mit warmen Worten an mein Wichtelopfer. Um die Ausmaße meines Platzproblemes beim Packen zu verdeutlichen: das Paket hat eine Wölbung, die man durchaus für eine Pestbeule halten könnte.

Morgen geht´s mit dem Paket unterm Arm zur Post und von dort geht´s in die weite Welt hinaus.

Kommentare:

  1. hihi, da bin ich ja gespannt, was drin war... ;)

    AntwortenLöschen
  2. Und ich bin gespannt, ob man überhaupt alles auf ein Bild kriegt, was drin war... ^^

    AntwortenLöschen