Seiten

Donnerstag, 22. Januar 2009

Live-Blogging: FSV Mainz 05 vs. FC Bayern München

N´Abend, allerseits! Recht spontan habe ich mich doch noch zu einem Live-Blogging zum heutigen Benefizspiel zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Bayern München am Mainzer Bruchweg entschieden (der SWR überträgt seit 20.15 Uhr). Ich wünsche viel Spaß dabei!

22.23 Uhr:
Ich bedanke mich bei allen Lesern und wünsche eine angenehme Nacht. Bis bald mal wieder.

22.20 Uhr:
Philipp Lahm ist mit dem Spiel zufrieden. Freut mich. Ich bin´s auch.

Am Ende fiel das 5:0 für die Bayern ein wenig zu hoch aus, aber das war auch der Wechselorgie des FSV verschuldet. Mit van der Heyden stand beim Schlusspfiff nur noch ein Stammspieler auf dem Platz.

22.17 Uhr - TOR FC BAYERN MÜNCHEN:
Was war das denn? Komisches Ding von Donovan zum 5:0 in der 91. Minute. Altintop dringt über links in den Strafraum ein, legt zurück auf den Amerikaner und der drischt den Ball aus elf Metern Richtung Wetklo. Der kriegt gerade noch die rechte Hand hoch, lenkt die Kugel an den Innenpfosten und schlägt ihn sofort wieder raus. Der Linienrichter hat die Fahne oben und hat den Ball hinter der Linie gesehen. Mainz´ Keeper sieht das zwar nicht so, aber ist ja auch egal. Mit dem Tor beendet Refree Drees das Spiel.

22.15 Uhr:
Vielleicht der schönste Satz von Tom Bartels heute Abend: "Mainz will dieses Spiel der Bayern nicht, kann es aber auch nicht verhindern." Das bringt es in etwa auf den Punkt.

22.13 Uhr:
Borja ist mit den ganz kurzen Haarspitzen noch dran, kriegt aber keinen Druck hinter den Ball. War dann doch keine wirkliche Gefahr für Rensing.

22.09 Uhr:
Fast das 5:0, aber Donovan steht nach schöner Szene von Schweinsteiger dann doch aktiv im Abseits. Es wäre auch zu viel des Guten gewesen. Mainz will sich jetzt nur noch halbwegs schadenfrei aus der Affäre ziehen und bei Bayern will sich keiner mehr verletzen.

22.06 Uhr:
Andersen schickt jetzt auch die letzten Jungs von der Bank aufs Feld. Fleßers und Bogavac dürfen also nochmal zehn Minuten mitzocken. Wer ausgewechselt wurde? Keine Ahnung, ist aber auch wurscht.

22.04 Uhr:
Für die Mainzer ist das Ergebnis recht herb. So viel schlechter sind sie eigentlich nicht, vor allem, wenn man die erste Halbzeit berücksichtigt. München war einfach viermal cleverer.

22.01 Uhr:
Der FSV hat jetzt nur noch bedingt Lust und wechselt noch drei weitere Spieler ein bzw. aus. Neustätter, Hyka und Kirchhoff sind nun mit dabei, während u.a. Bancé duschen und dann bald zu Frau und neugeborenem Kind darf.

21.59 Uhr - TOR FC BAYERN MÜNCHEN:
Und das war der vierte Streich! Schweinsteiger hält keine sechszig Sekunden nach dem 3:0 den linken Schlappen hin, nachdem ausgerechnet der fast unsichtbare Borowski die Situation eröffnet hat und querlegte.

21.57 Uhr - TOR FC BAYERN MÜNCHEN:
3:0 für den FC Bayern! Donovan schlägt in der 71. Minute zu. Schweinsteiger legt auf links Außen ab zu Oddo, der flankt butterweich ans rechte Fünfereck und dort steigt Donovan mit seinen 173 Zentimetern hoch und nickt einfach nur göttlich gegen die Laufrichtung von Wetklo ins linke obere Eck ein. Traumkopfball.

21.56 Uhr:
Defensives Sicherheitsrisiko mit fünf Buchstaben? Breno. Ja, er ist jung. Ja, er muss noch weitere Erfahrungen sammeln. Aber in Brasilien bei Sao Paulo hat er doch auch schon mal Fßball gespielt - und das auch noch sehr gut. Der nächste Schritt in seiner Entwicklung muss langsam kommen.

21.52 Uhr:
Bancé. Immer wieder Bancé. Das Duracell-Häschen ist ja nix gegen den.

21.47 Uhr:
Landon Donovan ist jetzt für Miroslav Klose auf dem Platz. Kommentator Tom Bartels zählt die Erfolge des US-Boys auf, während ich eine interessante Entdeckung bei kicker.de mache. Dort wird Donovan als Mittelfeldspieler geführt. Trost für Podolski, der damit weiterhin der dritte Stürmer des FC Bayern bleibt (zumindest nominell).

Für Christian Lell kommt nun Abwehrpanzer Breno.

Jörn Andersen bringt jetzt Bo Svensson und Daniel Gunkel für Milorad Pekovic und Nils Bungert.

21.42 Uhr - TOR FC BAYERN MÜNCHEN:
Zweites Tor für den FC Bayern in der 55. Minute! Bastian Schweinsteiger tankt sich von der Mittellinie an durch, lässt einen Pekovic mit Terrier-Attributen links liegen und legt auf Luca Toni ab. Der tänzelt mit einem Haken die Abwehr aus und schlenzt völlig entspannt ins lange, linke Eck. Sehr souverän.

21.41 Uhr:
Gefühlvolle Flanke von Karhan und Lell gibt Borja bis sieben Meter vor dem Tor nur Geleitschutz, um den Elfmeter zu verhindern. Die Nummer hätte auch ins Auge gehen können.

21.40 Uhr:
Wie man hört ist Aristide Bancé heute Vater geworden. Murat Arun heißt der Junge. Herzlichen Glückwunsch! Das erklärt eventuell sein starkes Spiel heute.

21.37 Uhr:
Borowski! War kurz am Ball und hat mal aus gefühlten 80 Metern aufs Tor geschossen. Kullerball. Aber ein Lebenszeichen.

21.32 Uhr:
van Bommel runter, Andi Ottl rein... Ottl und Borowski als Achse im Mittelfeld ist... nun ja, nicht so doll, muss ich mal sagen. Und Donovan ist auch noch nicht aufm Platz.

21.30 Uhr:
Ribery hat sich gestern im Training also das Sprunggelenk angeditscht. Na dann. Bei Mainz wird Soto leicht angeschlagen vom Platz gehen, für ihn kommt Borja.

21.29 Uhr:
Ich muss allerdings auch gerade mal sagen, dass Tom Bartels als Kommentator ruhig ein wenig öfter die Spielernamen nennen könnte. Ich tue mich da im Moment ein wenig schwer die Mainzer auseinander zu halten. Ansonsten macht er seinen Job sehr ordentlich.

21.25 Uhr:
Egal wie dieses Testspiel ausgehen wird, für die Fans des FC Bayern München ist der heutige 22. Januar ein trauriger Tag. Willy Sagnol hat auf Grund seiner anhaltenden Verletzungsmisere seine Karriere als aktiver Fußballer beendet.
Danke für all deinen Einsatz, deine Flanken, deine vorbildliche Einstellung und alles, was du zum erfolgreichen Spiel der Bayern in deinen acht Spielzeiten beigetragen hast! [youtube-Video: A Tribute to Willy Sagnol]

21.15 Uhr:
Und Halbzeit. Die Führung der Bayern geht in Ordnung, aber die Gastgeber sind dem Ausgleich näher als München dem zweiten Tor.

21.12 Uhr:
Noch knappe zwei Minuten inklusive Nachspielzeit bis zur Halbzeit. Jürgen Klinsmann wird seinen Jungs wahrscheinlich ein wenig auf den Zahn fühlen, was diese Schlampereien im Spielaufbau sollen. Man merkt das Fehlen von Ribery und Zé Roberto. Das Hereinkommen von Landon Donovan zur zweiten Halbzeit wurde schon vor dem Anstoss zugesichert. Bin mal auf seinen Auftritt gespannt...

Jörn Andersen indes dürfte mehr oder minder zufrieden sein mit dem Gezeigten. Etwas Pech im Abschluss und eine dem System verschuldete Abhängigkeit von Bancé. Die Umstellung auf ein 4-4-2 sollte drin sein.

21.06 Uhr:
Fehler von Wetklo, der einen Distanzschuss von van Buyten zu leichtsinnig zur Seite abprallen lässt. Klose versucht sein Glück, aber der Versuch artet in Flipperspielen vorm Kasten der Mainzer aus. Bis zum Pokalspiel in Stuttgart und beim Rückrundenstart gegen den HSV muss das aber konsequenter genutzt werden!

21.04 Uhr:
Dieser Aristide Bancé gefällt mir ungemein. Unglaublich lauffreudig und agil. Der Vergleich von FSV-Coach Jörn Andersen mit Didier Drogba war aber trotzdem weit hergholt.

21.02 Uhr:
Das geht aber besser, Herr Schweinsteiger! Mit einem Fernschuss auf C-Jugend-Niveau hoppelt der Ball nach einem Freistoß in die Arme von Christian Wetklo.

21.00 Uhr:
Bei mir schlägt die Kirchturmuhr, in Mainz trillert Schiedsrichter Drees. Schlappen draufhalten ist halt nicht gern gesehen in einem Freundschaftsspiel.
Ach ja, der Borowski spielt immer noch mit, ist aber noch unsichtbarer als Roy Makaay zu seinen besten Zeiten - und das ist in diesem Fall nicht positiv zu deuten.

20.56 Uhr:
Beim FC Bayern schwindet die Souveränität allerdings gerade Stück für Stück. Mainz hat mehr Spielanteile als der Serienmeister. Und hätte Soto einen rechten Fuß, dann wäre eine schöne Chance drin gewesen. So wird es jetzt ein Freistoß aus 23 Metern. Feulner zirkelt die Kugel herrlich über die Mauer, aber Rensing taucht ab und hat das Ding.

20.53 Uhr:
Der Bruchweg jubelt... umsonst. Das Tor der 05er (keiner Ahnung wer es war, konnte ich nicht erkennen) wird nicht gegeben, wegen klarer Abseitsstellung. Schön war das Zuspiel trotzdem.

20.50 Uhr:
Die Hälfte der ersten Halbzeit ist rum und der FSV hat den frühen Nackenschlag mittlerweile gut verkraftet. Der Zweitligaspitzenreiter versteckt sich kein Stück und ärgert den Favoriten ganz schön.

20.48 Uhr:
Nächste Möglichkeit für Mainz! Soto bekommt den Ball durchgesteckt und prüft Rensing mit einem strammen Schuss, den der Nationalkeeper in spe (?) glänzend über die Latte lenkt. Oliver Kahn würde bei diesem Übergreifen wohlwollend nicken. Die Ecke danach bringt aber nix...

20.47 Uhr:
Schade! Schöne Chance für Mainz durch Bancé. van Bommel vertändelt den Ball und der FSV spielt mehr oder weniger gekonnt in den Strafraum. Bancé (wer sonst?) zieht mit links ab, trifft den Ball aber nicht so ganz und verzieht.

20.42 Uhr:
Netter Schwenk der SWR-Kamera auf die Tribüne. Dort tummelt sich ein seelig strahlender Kardinal Lehmann nebst SWR- und ZDF-Oberen. Die Herren dürften sich über jeden Cent, der heute Abend reinkommt, freuen.

20.39 Uhr:
Kleine Unsicherheit von Rensing. Erst verschlampt Lell in der Mitte den Ball und dann geht Bancé einmal mehr sofort Richtung Tor. Aus 17m hält der mal drauf, aber Münchens #1 hat die Kugel dann im Nachfassen.

20.35 Uhr:
Bei den Bayern fehlen übrigens Zé Roberto, Franck Ribery und Lucio, die allesamt in München geblieben sind. Für sie dürfen sich Borowski hinter den Spitzen, Schweinsteiger auf links und van Buyten in der Innenverteidigung beweisen.
Die Mainzer warten hingegen mit einem 4-1-4-1 auf, was aber eher an den diversen Verletzten, denn einer taktischen Finesse von Jörn Andersen liegt.

20.32 Uhr - TOR FC BAYERN MÜNCHEN:
0:1! Direkter Gegenschlag der Bayern in der vierten Minute! Hamit Altintop wird rechts geschickt und zieht den Ball von Höhe der Eckfahne flach in den Strafraum. Miroslav Klose hat sich im Rücken der FSV-Abwehr davongestohlen und schiebt aus sechs Metern locker ins so gut wie leere Tor ein.

20.31 Uhr:
Holla! Klasse Start der Mainzer, die mit einem Pfostenschuss von Bancé loslegen.

20.30 Uhr:
Und los geht´s. Etwas über 20.000 Fans erwarten bei knapp 0°C einen lockeren Abend.

20.28 Uhr:
Nach dem souveränen Erfolg der Münchner am Montag in Kaiserslautern (2:0, Tore von Toni und Donovan) geht die FCB-Farewell-Tour durchs Pfälzische heute weiter, geht der Erlös des Kicks doch in die Kassen zur Restaurierung des Mainzer Doms.

20.25 Uhr:
Die beiden Mannschaften stehen im Spielertunnel und warten auf Bayern-Kapitän Mark van Bommel. Ohne kann man ja schlecht aufs Feld geführt werden. Hat wohl den Wimpel vergessen...

Kommentare:

  1. Sehr schöner Ticker, liest sich sehr gut. Nur selbst anschauen ist schöner! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. War n recht unterhaltsamer Kick, wenn auch teilweise zu viele Leichtsinnsfehler auf beiden Seiten imo. Wie auch immer: Der Aufstieg muss dieses Jahr her, alles andere wäre nach der Vorrunde, wo wir uns bei den Negativerlebnissen zu 99% selbst im Weg standen, ne ganz bittere Enttäuschung. Allerdings sehen das viele hier so und ich hoffe nicht, dass das Team an diesem Druck zerbricht.

    AntwortenLöschen