Seiten

Sonntag, 19. April 2009

Manchmal...

Manchmal ist das Leben wie eine Fahrt mit der U-Bahn. Man weiß wo man hin will, aber weil alle Stationen irgendwie gleich aussehen verschwimmt alles nur noch. Und wenn man pennt oder einmal nicht aufpasst, dann ist das Ziel verpasst und der Zug abgefahren.

Mit Glück kommt man recht schnell wieder zurück. Mit Pech folgt erst ein großer unnötiger Bogen, ehe man versuchen kann es nicht noch einmal zu vermasseln.

- ich

Kommentare:

  1. Ich mag den Text.
    (Wo ist der "like-Button"?

    AntwortenLöschen
  2. Like-Buttons gibt es hier (noch) nicht ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Kategorie "kluge Worte" passt sozusagen wie die Faust aufs Auge ;-) Sehr schön gesagt bzw. geschrieben.

    AntwortenLöschen
  4. Jeden Bogen den wir in unserem Leben machen müssen eröffnet uns allerdings wieder hunderte von neuen Möglichkeiten. Manchmal muss man gar nicht mehr zurück, sondern hat in dem Umweg seinen neuen Weg gefunden. Manchmal macht es uns auch einfach nur um eine Erfahrung reicher. Manchmal sehen wir den nutzen dieses Bogens erst Jahre später. Doch eins ist klar:

    Sie sind zunächst völlig nervtötend und zeitraubend, und man ist froh wenn man gradewegs dahin kommt wo man will! ^^

    AntwortenLöschen