Seiten

Samstag, 6. Juni 2009

Viva Diva

Nachdem ich vor kurzem bei Antje über diesen Beitrag mit der Ankündigung des Frauenchorauftritts gestolpert bin, war es gestern Abend so weit: Viva Diva - once again.

Vor dem Schloss Fechenbach - netterweise bei mir gleich um die Ecke - ging es kurz nach 20 Uhr los und für knapp zwei Stunden wurden die Ohren zum 20-jährigen Jubiläum des Frauenchors des KMGV mit einem Streifzug durch Musicals und Film umschmeichelt.
Und was soll ich sagen? Ich war hin und weg! Das Programm war bunt gemischt und führte über "Les Misérables" (Ich habe geträumt vor langer Zeit) und den "König der Löwen" (The Lion Sleeps Tonight) bis hin zu "Sister Act" (I Will Follow Him) und auch die Stücke dazwischen waren klasse.

Mit kleinen Geburtstagsgrüßen des Männer- sowie Jugendchors (u.a. "Wochenend und Sonnenschein" von den Comedian Harmonists bzw. "You Raise Me Up" von Secret Garden und "Hallelujah" von John Cale) wurde das Konzert bestens abgerundet.

Antje, ein dickes Lob an dich, deine Damen und euren Dirigenten, es war ein herrlicher Abend!

Edit: wie Antje den ganzen Abend wahrgenommen hat kann man jetzt übrigens auch bei ihr nachlesen ;-)

Kommentare:

  1. Heyyyyyyyyyyyyy dankeschöööööööön aber warum bist du nicht mal auf mich zu gekommen - ich war so aufgeregt das ich ganz vergessen hatte mich nach dir umzuschauen *schäm*
    Wo saßt oder standest du denn?

    Hammer das du auch das ganze Konzert ausgehalten hast - es war ja schweinekalt *brrr* - peinlicherweise hast du dann wohl auch mein kleines aber verpatztes Solo mitbekommen *imBodenversink*

    Leider bin ich heute nicht dazu gekommen ein paar Bilder auf meinem Blog online zu stellen aber morgen wird das was ;-)

    Jetzt gehen wir auf die "Blaue Nacht" vielleicht sehen wir uns ja dort *g*

    AntwortenLöschen
  2. Ach, so kalt war es gar nicht - solange man sich entsprechend kleiden konnte. Etwas, das euch ja leider nicht so ganz vergönnt war, wobei mir eure Outfits ausgesprochen gut gefallen haben ;-)

    Ich habe so ziemlich die ganze Zeit (von eurer kleinen "Bühne" aus betrachtet) rechts von der Treppe gestanden, etwa auf Höhe der letzten Stuhlreihe bei dem kleinen Bäumchen. Was 'ne Beschreibung ^^

    AntwortenLöschen
  3. Schade ich habe gerade mal meinem Sohn seine Bilder durchgeschaut aber ich kann dich nicht entdecken ;)
    Ich bereite gerade mal Bilder vor und blogge dann drüber!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin echt nirgends zu sehen? Wow, dann hat sich das zweitägige Ninja-Trainingslager zum unentdeckt bleiben tatsächlich ausgezahlt :D

    AntwortenLöschen